Jugend­er­in­ne­run­gen zei­gen Nach­kriegs-Wandel des Dorf­le­bens
Buch hrsg. vom Kreis­ge­schichts­ver­ein Calw e.V.

 

Das Land­le­ben hat sich in den letz­ten 50/60 Jah­ren mäch­tig gewan­delt. In die­sem Buch – mit zahl­rei­chen Bil­dern illus­triert – ist fest­ge­hal­ten, wie dies ein Kind der 1950er-Jahre erlebt hat. Auch die Frei­heit, die Kin­dern und Jugend­li­chen länd­li­che Abge­schie­den­heit bot, und die manch­mal dar­aus resul­tie­ren­den klei­nen und grö­ße­ren Sün­den wer­den ver­ra­ten. Die Land­wirt­schaft bedeu­tete noch lange nach dem Zwei­ten Welt­krieg auf vie­len klei­nen Höfen mit weni­gen Maschi­nen harte Arbeit, in die der Nach­wuchs mit ein­ge­spannt war.

 

Immer weni­ger Men­schen erin­nern sich an die Dorf­schu­len, in denen die ver­schie­de­nen Jahr­gänge gemein­sam in einer oder höchs­tens zwei Klas­sen unter­rich­tet wur­den. Beschrie­ben wird der Gang der Dinge in einer sol­chen.

 

Agen­bach, Neu­wei­ler, das Tein­ach– und Klei­nenz­tal sind räum­li­che Bezugs­punkte, in denen sich das junge Leben des Ver­fas­sers abspielte, wenn er als Jugend­li­cher nicht auf Rei­sen war. In Alt­burg lebte der Groß­va­ter, der als Kriegs­ver­sehr­ter des Ers­ten Welt­kriegs mit dem Ver­bands­ma­te­rial spar­sam umge­hen musste, wes­halb er von 1914 an 56 Jahre lang die täg­lich zu erneu­ern­den Bin­den nach dem Waschen und Trock­nen mehr­fach ver­wen­dete. Auch dies wollte der in Alt­heng­stett lebende Autor noch erzäh­len …

 

Durch Klick auf den Buch­ti­tel kön­nen Sie Wei­te­res über den Inhalt des Buches erfah­ren. Es öff­net sich ein neues Brow­ser­fens­ter oder ein neuer Brow­ser­tab:

 

Essig_Titel

 

 Down­load der Buch­in­for­ma­tion als PDF-Datei 

 

For­mat: 17 x 24 cm, 72 Sei­ten
faden­ge­bun­den, Hard­co­ver
Farb­druck, Preis: 8,– €
ISBN 9783-94896842-7

 

Das Buch kann bezo­gen wer­den über:
Alfred Kie­fer, Köh­ler­straße 35, 75323 Bad Wildbad-Calmbach
Tel.: 070817740, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spam­bots geschützt! Zur Anzeige muss Java­Script ein­ge­schal­tet sein!

Sie kön­nen für Bestel­lun­gen auch unser Kon­takt­for­mu­lar benut­zen!

Erhält­lich auch im Buch­han­del

 

 

 < Zurück 

 

Joomla tem­pla­tes by a4joomla